Startseite|Bürgerservice|Jürgenstorf

Statistik | Geschichte

Gemeinde Jürgenstorf

Fläche: 2.236 ha     Einwohner (30.06.2012) 877

Bürgermeister:

 
 

Norbert Köhler

Am Seeberg 2

17153 Jürgenstorf

Gemeindebüro:

 
 

Birkenweg 2

17153 Jürgenstorf

Tel. 039955-20219

Gemeinde Jürgenstorf

Von der ehemaligen Gutsanlage des Gutsdorfes Jürgenstorf sind noch die beiden Torhäuser, das ehemalige Gutshaus und ein Stallgebäude erhalten. Das zu DDR-Zeiten hier ansässige große Volkseigene Gut hat Struktur und Erscheinungsbild des Dorfes entscheidend geprägt und auch städtische Züge eingebracht mit Kindereinrichtungen, mehrgeschossigen Wohnbauten, Eigenheimsiedlungen, Kultur- und Bildungseinrichtungen.

 

Auch Jürgenstorf samt Kirche wurde im Verlauf des 30-jährigen Krieges verwüstet, von 9 Bauern und 7 Kossaten war bei Kriegsende 1648 nicht einer mehr zu .finden; im Dorf lebten ganze 4 Personen...

 

Die Filial-Kirche zu Jürgenstorf wurde im Jahre 1700 neu erbaut. Auf dem Friedhof findet man noch das Grab des Gutsinspektors Johann Friedrich Schecker (1775-1848) - literarisches Vorbild für den „Unkel Bräsig” in Werken von Fritz Reuter. Eine Skulptur des Bildhauers Günter Kaden auf dem „Entspektor-Bräsig-Platz” erinnert an Inspektor Bräsig und sein leibhaftiges Vorbild.

 

In unmittelbarer Nachbarschaft lädt das Technikmuseum des Jürgenstorfer Oldtimer-Vereins zu einem Besuch ein.

Ortsteil Rottmannshagen

Auch Rottmannshagen ist ein ehemaliges Gutsdorf mit noch heute erkennbarer Grundstruktur. Das Schloss wurde zum Kriegsende 1945 abgebrannt; von der Gutsanlage sind noch die inzwischen sanierten Kavaliershäuser und einige Wirtschaftsgebäude erhalten. Als denkmalgeschütztes Ensemble sind Kapelle und Friedhof am Ortsrand zu erleben.

Ortsteil Krummsee

Der Ortsteil Krummsee (früher Krummensee) ist ein ehemaliges kleines Gutsdorf, dessen Ortsbild heute von Aufsiedlungsgehöften beiderseits der Landstraße 203 bestimmt wird.

 

 

Ortsteil Voßhagen

Der Ortsteil Voßhagen ist ebenfalls ein ehemaliges kleines Gutsdorf mit noch gut erkennbarer Ortsstruktur. Das Dorf bewahrt seine Tradition von Pferdezucht und Pferdesport.


Problemsuche
Stadt Stavenhagen
Gemeinden


Bürgerservice
Tourismusservice
Wirtschaftsservice


Aktuelles
Ausschreibungen
Veranstaltungen
Verkehrsinfo
Wetter
zum Stadtplan


Volltextsuche
Impressum
Sitemap
Kontakt



StartseiteSitemapDruckansichtKontaktformularSeite zurück