Startseite|Bürgerservice|Stavenhagen

Städtepartnerschaften der Reuterstadt

Seit Juni 1992 gibt es einen Arbeitskreis Städtepartnerschaften, der die vielfältigen Verbindungen zwischen Vereinen, Kulturgruppen und weiteren Interessenten koordinieren hilft.

 

Kontakt über das Hauptamt der Stadtverwaltung, Tel. (039954) 283 102.

 

Preetz in der Holsteinischen Schweiz

Seit 07. Juli 1990 gibt es einen Vertrag über die Städtepartnerschaft mit der Stadt Preetz in Schleswig-Holstein.

Der Luftkurort liegt 15 km südöstlich der Landeshauptstadt Kiel und präsentiert sich als "Tor zur Holsteinischen Schweiz", einer sanften Hügellandschaft mit vielen Seen und Wäldern.

 

Werdohl im Sauerland

Am 10. August 1990 wurde der Partnerschaftsvertrag zischen der Stadt Werdohl und der Reuterstadt Stavenhagen unterzeichnet. Werdohl ist eine Industriestadt im Sauerland, Nordrhein-Westfalen.

 

Silalé in Litauen

Mit der litauischen Stadt Silalé ist die Reuterstadt seit dem 02. November 1994 durch eine Städtepartnerschaft verbunden. Silalé liegt im Westen Litauens, im Verwaltungsbezirk Taurage, in der Region Zemaitija, etwa 90 km südöstlich der Hafenstadt Klaipèda. Der Bezirk Silale ist für seine kulturellen und geschichtlichen Denkmäler bekannt. Es gibt 2 Regionalparks (Varniai und Pagramantis).

 

Die Wappen

Preetzer Wappen

 

 

Preetz

Das Preetzer Wappen zeigt einen silbernen Fisch auf blauem Feld, welches Wasser symbolisiert. Als Fisch wurde der wehrhafte Barsch gewählt, der die Verteidigungsbereitschaft der Einwohner bekunden soll. Der goldene Wellenbalken deutet auf die einstmals einzige Furt durch das Flüsschen Schwentine. Im unteren Teil des Wappens das silberne holsteinische Nesselblatt auf rotem Grund.

Werdohler Wappen

Werdohl

Das Wappen Werdohls zeigt eine rote Rose mit grünem Blattwerk, die dem alten Kirchensiegel entstammt. Die zerbrochene silberne Kette auf schwarzem Grund ist das Wappenzeichen des sauerländischen Adelsgeschlechts von Neuhoff (Theodor von Neuhoff wurde 1736 für kurze Zeit zum König der Korsen gewählt).

Der rot-silbern gewürfelte Balken ist das Wappenzeichen der Grafschaft Mark.

Silaler Wappen

 

 

Silalè

Das Wappen der Stadt wurde im Jahr 1968 eingeführt. In der Darstellung des Wappens werden fünfzweigige Eichen verwendet. Die Eiche gilt für die Bevölkerung des Rayons Silalè als Symbol der Kraft und der Ewigkeit. Die Wappenfarben sind Rot und Silber.

 

 

 

 


Überregionale Behörden
Problemsuche
Stadt Stavenhagen
Gemeinden


Bürgerservice
Familienwegweiser
Tourismusservice
Wirtschaftsservice
Bundestagswahl 2017


Familienwegweiser
Aktuelles
Bundestagswahl 2017
Ausschreibungen
Veranstaltungen
Wetter
zum Stadtplan


Familienwegweiser
Bundestagswahl 2017
Volltextsuche
Impressum
Sitemap
Kontakt



StartseiteSitemapDruckansichtKontaktformularSeite zurück